stein

Wenn Du in Eile bist,
dann setze dich!

Chinesische Weisheit    

Ausbildungshintergrund

Ich bin seit über 20 Jahren paartherapeutisch und supervisorisch tätig.

In dieser und der Zeit davor habe ich verschiedenste Ausbildungen erfahren.
Hier ein Blick auf Methoden und Menschen, die meinen Arbeitsstil geprägt haben:

  • Ausbildung in integrativer Paar- und Familientherapie bei Hilda Billion und Martin Kirschenbaum (USA)
  • Lehranalyse bei Prof. Dr. Horst Flegel, Köln
  • Fokalseminar Köln bei Prof. Dr. Edeltrud Meistermann-Seeger
  • Paar- und Sexualtherapeutische Ausbildung bei Martin Dannecker
  • Systemische Supervisionsausbildung bei der WISPO Wiesbaden (Prof. Dr. Alex Schaub, Prof. Dr. Jutta Menschik-Bendele)
  • Mediationsausbildung bei unterschiedlichen Ausbildern.

 

In Supervisionen nutze ich gern mein analytisches Standbein zum Verstehen der Situation und mein systemisches Standbein zur Erarbeitung von neuen Handlungsoptionen.


Die Paarpsychotherapie ist ein gemeinsamer kreativer Akt, der in die Tiefe geht und eine Zeit lang dort verweilt. Das Aufspüren früher entscheidender Bilder
soll hilfreich das Leben in der Gegenwart entlasten. Dabei kombiniere ich analytisches und systemisches Denken.

 

Im Verlauf meiner langjährigen Tätigkeit habe ich neben den beschriebenen Ausbildungen und etlichen anderen Fort- und Weiterbildungen vielfältige Erfahrungen sammeln können. Diese integriere ich in meinen Therapien und Supervisionen und versuche sie auf das vor mir sitzende Paar, bzw. die Supervisanden abzustimmen.